Projekte - Öffentlichkeitsarbeit

Regelmäßige Öffentlichkeitsarbeit ist für das Fortbestehen des Frauenhauses unerlässlich.

Darum nehmen wir jedes Jahr an verschiedensten Aktionen teil oder wir initiieren auf eigene Faust Veranstaltungen.

An dieser Stelle seien exemplarisch einige genannt:

Jedes Jahr verkaufen wir Kaffee und Kuchen Stand auf dem Stadtfest in Tuttlingen



Rund um den Internationalen Frauentag am 8. März und den internationalen Tag „Nein zu Gewalt an Frauen und Mädchen“ am 25.11. organisieren wir zum Teil mit unseren Kooperationspartnern wechselnde Veranstaltungen



Jedes Jahr sind wir auf dem Weihnachtsmarkt des Rittergartenvereins vertreten und seit einigen Jahren auch auf dem Flohmarkt in Nendingen



Immer wieder initiieren wir verschiedene Projekte, die auf humorvolle und interaktive Weise die Bevölkerung ansprechen sollen.
Hierzu zählt beispielsweise unser Stuhlprojekt (2010)

die Ausschreibung eines Fotowettbewerbs unter dem Thema „Frauenvielfalt“ aus dem 2012 ein Kalender hervorging

oder der Verkauf von Sonnblumensetzlingen (2013)



Anlässlich des 20-jährigen Bestehens des Frauenhauses im Jahre 2014 haben unsere Kooperationspartner Holzhäuser gestaltet, welche als Wanderausstellung im gesamten Landkreis  zu sehen waren

 

“One billion rising – eine Milliarde erhebt sich“ – zu dieser Tanzdemonstration laden wir jährlich ein



2015 haben wir das Bündnis „Laufen(d) gegen Gewalt“ zwischen dem Frauenhaus und den Initiatoren von run & fun unterzeichnet. In diesem Rahmen fand ein gemeinsamer Lauf beim Laufevent run & fun statt



Dazu veranstalten wir verschiedenste Lesungen, Musikevents oder andere Aktionen  - wir nutzen jede Gelegenheit, uns zu zeigen und unsere Kasse aufzubessern!