Frauenhaus

Wer wir sind und was wir bieten

An erster Stelle steht für uns die Sicherheit von Leib und Leben – sowohl für die Frau als auch ihre Kinder!

Im Frauenhaus Tuttlingen haben gewaltbetroffene Frauen die Möglichkeit eine vielschichtige und professionelle Unterstützung zu erhalten, die individuell auf ihre jeweilige Lebenssituation zugeschnitten ist. Zunächst finden die Frauen mit ihren Kindern bei uns Schutz vor weiterer Gewalt, eine vorübergehende Wohnmöglichkeit und Hilfe bei weiteren Fragen rund um ihre Lebenssituation.

Die Adresse des Frauenhauses ist aus Sicherheitsgründen geheim.

Männer haben keinen Zutritt.

Im Frauen- und Kinderschutzhaus Tuttlingen werden alle Frauen – unabhängig von Alter, Einkommen, Konfession oder Nationalität aufgenommen. Die Frauen und Kinder werden von den Mitarbeiterinnen dahingehend unterstützt, die erfahrene Gewalt zu verarbeiten und neue Lebensperspektiven zu entwickeln und umzusetzen. Wir beraten die Frauen bei sozialen, rechtlichen, physischen und psychischen Problemen. Zuvorderst stehen die Sicherung des Lebensunterhaltes und die Stabilisierung der Frauen und Kinder.

Durch eine enge Netzwerkarbeit ist es uns möglich, interprofessionell mit verschiedensten Einrichtungen, Beratungsstellen, Ärzten und Psychotherapeuten zu kooperieren und bei Bedarf weiter zu vermitteln.

Die Frauen die zu uns kommen werden dahingehend unterstützt, Perspektiven zu entwickeln, ihren eigenen Weg zu finden und ihr Leben selbst aktiv in die Hand zu nehmen, damit sie ein eigenverantwortliches und gewaltfreies Leben führen können.

In unserem Team arbeiten insgesamt 4 Fachfrauen unterschiedlichster Profession.

3 Mitarbeiterinnen beraten und begleiten die Frauen  und Kinder im Frauenhaus. Wir arbeiten nach dem System der Bezugsbetreuung - das heißt, jeder Bewohnerin und ihren Kindern steht eine feste Ansprechpartnerin zu Seite. Eine weitere Mitarbeiterin betreut die externe Beratungsstelle. Ihr Schwerpunkt liegt in der Prävention und Nachsorge.

Wichtig zu wissen: Alle ihre Informationen werden vertraulich behandelt!

Die Grundlage unserer Arbeit bildet der parteilich – feministische Ansatz. Wir orientieren uns an den Ressourcen der einzelnen Frau, sehen sie in ihrer individuellen Lebenswelt und stellen diese mit den Anliegen und Bedürfnissen der Frau in den Mittelpunkt der Beratung. Wir wollen Hilfe zur Selbsthilfe möglich machen und arbeiten in einer vertrauensvollen und wertschätzenden Atmosphäre.

Unser Frauenhaus hat 12 Plätze. Wenn bei uns im Haus kein Platz mehr frei ist, sind wir ihnen gerne bei der Suche nach einem Platz in einem anderen Frauenhaus behilflich.