Notruffrau werden

Seit der Eröffnung des Frauenhauses übernehmen mehrere Frauen ehrenamtlich an Wochenenden und Feiertagen den Bereitschaftsdienst des Frauenhauses.

Der Bereitschaftsdienst dauert an Wochenenden und Feiertagen von 8.00 – 18.00 Uhr. Für betroffene Frauen wird der Kontakt über die Polizei hergestellt.
Die Notruffrauen kommen ins Frauenhaus und holen dort den „Notrufkoffer“ ab, der mit Handy und allen notwendigen Papieren und Telefonnummern versehen ist. Alle nötigen Informationen erhalten sie vorab von den Mitarbeiterinnen im Frauenhaus.
Aufgaben des Bereitschaftsdienstes sind bei Bedarf Frauen ins Frauenhaus aufzunehmen, Gespräche mit Frauen in Not zu führen oder auch hin und wieder für die Bewohnerinnen des Frauenhauses ansprechbar zu sein.

Die Notruffrauen treffen sich jährlich 3 – 4 Mal zu den so genannten Notruftreffen. Inhalte dieser Treffen sind der Erfahrungsaustausch, Informationsveranstaltungen zu verschiedenen Themen und Terminabsprachen für die Belegung der Wochenenden.

Für diesen Dienst suchen wir laufend interessierte und verantwortungsbewusste Frauen, die sich für dieses Amt engagieren wollen.

Bei Interesse melden sie sich telefonisch im Frauenhaus unter
07461 – 2066

Hier sehen sie unser aktuelles Notrufteam!



Allen Frauen herzlichen Dank für ihre für uns so wertvolle Arbeit!